Seite lädt

Institut für integrative Persönlichkeitsbildung

Carola Becker-Patzig

Seminare, Vorträge und Gesprächsrunden

richten sich an:

Privatpersonen im allgemeinen Lebens-Kontext

mit folgender Zielsetzung:

  • die Entwicklung neuen Handlungsbewusstseins, privat oder beruflich
  • die Stärkung der Resilienz in schwierigen Lebenssituationen
  • der Erwerb relevanter berufsbezogener Fähigkeiten
  • die präventive mentale und körperliche Gesunderhaltung

Unternehmer und Arbeitgeber

mit folgender Zielsetzung:

  • im Kontext vorhandener Qualitätsansprüche den Einzelnen zielgerichtet für den Beruf stärken
  • Mitarbeiter in der beruflichen Identität und Motivation fördern

Für Unternehmen werden Veranstaltungen auf konkrete Anfrage realisiert.

Anfragen bitte an folgende E-Mail: c.becker@cb-dialog.de , Betreff: Thema der Veranstaltung

Auf Wunsch komme ich für Inhouse Termine in Ihr Unternehmen.

Auch im 1. Halbjahr 2024 erwarten Sie interessante Vorträge und Gesprächsrunden zu Ihrer persönlichen Stärkung und Weiterentwicklung.

ab April 2024 finden sie

Vorträge und Gesprächskreise zu den Themen:

"ADHS bei Erwachsenen"

"Burnout - wie merke ich, dass ich betroffen bin?"

Die Veranstaltungsreihe ist kostenfrei!
(auch Einzelgespräche!)

Vorträge und Seminare im 1. Halbjahr 2024

für alle Interessierten  

Vortrag zum Thema: „ADHS im Erwachsenenalter“,   am 14.06.2024, 15.00 Uhr - 16.30 Uhr

Nähere Details dazu finden sie unter „Angebote“  im Menüpunkt  ADHS Coaching

 

Vortrag zum Thema: "Burnout - wie erkenne ich, dass ich betroffen bin?"    kostenfrei!

Alle reden vom Burnout...

Dramatische Zahlen und persönliches Leid auf der einen Seite, Ignoranz und Achselzucken auf der anderen... zwischen diesen Extremen bewegt sich die öffentliche Wahrnehmung des Burnout Syndroms.

Heute muss man die Bedeutung des Begriffs "Burnout" niemandem mehr erklären.                                       Es gibt unzählige Berichte, Bücher, weitere Medien, die einen Burnout deutlich machen und dennoch...  in der Dynamik des Alltages und der vermeintlichen Notwendigkeit, irgendwie zu funktionieren, läuft der Mensch wie blind...bereitwillig ins Leere.

"Burnout"- ist nicht nur eine vorübergehende Störung, die irgendwann vorüber ist!

Ein Burnout ist eine ernstzunehmende Erkrankung, die, wenn sie unentdeckt bleibt und verdrängt wird, dramatische Folgen für den Betroffenen haben kann. 

Angefangen bei den Entstehungsursachen... über die Stufen der Burnout-Spirale mit ihren relevanten Symptomen bis hin zu notwendigen Schritten, die eine Heilung ermöglichen. Hier erhalten Interessierte am 07.06.2024, 15.00 Uhr - 16.30 Uhr, in einem kostenfreien Vortrag einen tiefen Einblick in die Thematik. 

Ihre Anmeldung senden sie bitte via E-mail oder telefonisch. Anmeldeschluss ist der 31.05.2024.  Auch zu diesem Thema ist ein kostenfreies Einzelgespräch möglich!

 

nächster Gesprächskreis  „Selbst-Sabotage“   (auf Anfrage auch Einzeltermine) 

"Es gibt nichts Gutes... außer man tut es."   

Dieses Zitat von Erich Kästner ist ein Wegweiser für jeden, der in belastenden Denk - und Handlungs-Mustern feststeckt.  

Wenn auch Sie sich fragen, warum Sie sich oft selbst im Weg stehen, gesteckte Ziele oder Vorsätze nicht konsequent angehen, dann sind Sie hier genau richtig, denn darum soll es gehen in lockerer Atmosphäre. Gelassen blicken Sie hinter die Fassade Ihres "inneren Schweinehundes", erfahren interessante Details zu den Hintergründen von selbstschädigendem Verhalten. Im besten Fall aktivieren Sie Ihre persönliche Motivation für den ersten Schritt... und anstehende Veränderungen. 

Termin am:   wird in Kürze bekanntgegeben,  die Teilnahme ist kostenfrei! 

Ich freue mich auf Sie !

 

 

 

Seminare für Unternehmen der Pflege und Betreuung

Die Dynamik des Arbeitsalltages lässt kaum Zeit für persönliche Zuwendungen und die Umsetzung individueller Betreuungskonzepte....

Dieses Seminar, in zwei Teile gegliedert, gibt Aufschluss über konkrete Handlungsstrategien im professionellen Umgang mit herausforderndem Verhalten der Betreuten. Es richtet sich an alle Berufe der Alten und - Heilpflege sowie Behinderten-Betreuung.

Teil 1

7,5 Std. / 650,00 Euro - gesamt (bis 15 Tn) - vermittelt Grundlagenwissen zu herausforderndem Verhalten, Entstehungsursachen, geistige und körperliche sowie seelische Erscheinungsformen, rechtliche Grundlagen für den professionellen Umgang, Möglichkeiten der professionellen De-Eskalation, spezifische Betreuungsmodelle für den Umgang mit Betroffenen, professioneller Umgang mit herausforderndem Verhalten im Kontext komplexer Behinderungen

Teil 2

3,5 Std. / 290,00 Euro - gesamt (bis 15 Tn) - ist die Erweiterung des professionellen Umgangs im Kontext psychischer Erkrankungen, wie: bipolare Störungen, Depressionen, Angsterkrankungen, Borderline Störung, Alkoholsucht (bei Bedarf auch weitere Suchtformen)

Beide Seminare sind einzeln buchbar. Auf Anfrage erhalten sie eine inhaltliche Gliederung der Seminare.

Zur Vereinbarung eines unverbindlichen Erstgespräches erreichen sie mich telefonisch oder via E-mail.

Ich freue mich auf Sie!